26. November 2021

Noch einmal drei Massekopfpüppchen in Lieblingsfarben für den Sofortkauf

Es gibt noch einmal drei Massekopfpüppchen in den drei Farben, die zuerst ausverkauft waren: Hellrosa, Sonnengelb und Elfenbein.

Die Puppen sind 20 cm groß und haben einen Kopf aus sogenannter Masse.

Ihr Körper ist an einem Stück, wobei die Arme und Beine abgesteppt sind, damit sie gut beweglich sind und auch sitzen können. Hände und Füße sind mit Granulat gefüllt, damit sie etwas schwerer sind und gut fallen. Der Kopf ist fest in den Körper eingebunden und beweglich, so dass sie auch zur Seite schauen können. Einen kleinen Bauchnabel gibt es auch, der Rest ist ganz einfach gehalten.

Die Puppen tragen einen Schlafsack-Overall aus weichem Baumwollnicki, ein Häubchen, ebenfalls aus Nickistoff, mit Blümchenbindeband und Mullwindeln mit Blockstreifen.

Erhältlich sind sie für je 75 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger.

Mehr zur Geschichte der Puppen findet ihr in meinen Beiträgen zur diesjährigen PuppenMITmacherei.


Effi für den Sofortkauf (verkauft)

Effi ist 30 cm groß und hat marzipan Haut, braune Augen, kleine Öhrchen und keine Haare – also einen Glatzkopf.

Sie trägt einen altrosa Schlafsack-Overall aus Nickystoff, ein goldgelbes Häubchen mit Blümchenbindeband und ein 35 x 35 cm große Mulltuch mit Blockstreifen in Gelb und Weiß zum Wicken, Zudecken und Kuscheln.

Für etwas mehr Gewicht ist sie im Rumpf teilweise mit Granulat gefüllt.

Die Puppe ist für 185 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger. Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meineneBooks zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


23. November 2021

Geschenkideen für Puppennähverliebte

1 Von der Begeisterung von Menschen mit einer Leidenschaft lässt man sich gern ansteckend. Dafür sorgen auch die Geschichten in dem kleinen, unabhängigen Magazin it’s a passion thing. In der aktuellen Ausgabe geht es u.a. um eine Bäckerei in Meran, ein Arthouse-Kino in Singapur und das Züchten von Pilzen. Einzelhefte und Pakete erhältlich ab 16 Euro im hauseigenen Shop.

2 Wenn eure Leidenschaft die Handarbeit ist, freuen sich eure Hände und Fingernägel sicher über eine wohltuende Maniküre zum Jahresende. Dafür gibt es von Gitty Concious Beauty ein wunderschönes veganes Rundum-sorglos-Paket bestehend aus Nagelöl, Nagelserum, Nagelhärter, Feuchtigkeitscreme und Nagelfeile. Aktuell zum Sonderpreis von 79,90 Euro direkt bei Gitty zu kaufen.

3 Bei Petite Knit gibt es eine tolle Idee zur Aufbewahrung von Rundstricknadeln: Einfach mehrere große Briefklemmer an der Wand befestigen und die Nadeln nach Größe sortiert einhängen. Kann man easy selbermachen oder für ca. 22 Euro bei Mette im Shop kaufen. Passende Sticker für die verschiedenen Größen gibt es dort auch.

4 Für unterwegs eignet sich zum Verstauen von Nadel, Schere und Co. dieses hübsche Klappetui aus Leder, das in einer kleinen Manufaktur in Leipzig hergestellt wird. Erhältlich in sieben verschiedenen Farben in speziellen Verkaufsslots bei Maschenfein, Preis 55 Euro.

5 Ein Produkt aus meinem eigenen Shop darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Dieses Mal lege ich euch meine Puppenliebe-Labels ans Herz, mit deinen ihr eure selbstgemachten Puppen individualisieren und personalisieren könnt. Wie das geht, zeige euch hier und hier und die Labels gibt’s für 20 Euro hier.

6 Ein guter Füllfederhalter gehört in jedes Puppenmacher*innenmäppchen, z. B. für handgeschriebene Grüße an die Kundschaft. Beim deutschen Traditionshersteller Kaweco findet ihr eine große Auswahl in vielen schönen (auch puppennähverliebten) Farben, ab 20,96 Euro.

7 Die dunkle Jahreszeit nimmt einem nicht nur das Licht zum Werkeln, sie kann auch auf die Stimmung schlagen. Eine sonnennahe Vollspektrum-Tageslichtlampe unterstützt das natürliche Sehen und die seelische Gesundheit. Solche Leuchten gibt es von verschiedenen Herstellern, z. B. das Homeoffice Set Arbeitsecke  von natur-nah bestehend aus LED-Panel und Lampe für derzeit reduzierte 246 Euro.

8 Für ein bisschen Sommer im Winter können auch Blumen sorgen. Bei Bloomon findet ihr herrliche frische Sträuße, Trockenblumen, ein flexibles Abo und natürlich Gutscheine zum Verschenken oder Euch-selbst-Beglücken.

9 Auch Bewegung ist jetzt essenziell für Körper und Seele. Online-Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit, euch zu Hause etwas Gutes zu tun. Aus bekannten Gründen mittlerweile 20-monatiger eigener Erfahrung kann ich euch YogaEasy empfehlen. Da ist wirklich für jede*n etwas dabei: kurze und lange Sessions, alle Level, verschiedene Stile, auch komplette Programme. Mitgliedschaft ab ca. 11 Euro pro Monat.

10 Und wenn es mal wieder eine Reise sein darf, dann auf ins Salzburger Marionettentheater. Auf dem Spielplan stehen unter anderem Fidelio, Alice im Wunderland und Der Nussknacker. Karten gibt’s ab 30 Euro.

Das Internet ist voller schöner Dinge und guter Ideen. Wenn ihr Vorschläge und Links für die Reihe habt, schreibt gern an hello@mariengold.net. Die Geschenkideen der letzten Jahre findet ihr hier, weitere Fundstücke hier.


19. November 2021

Momo und Daria für den Sofortkauf

Momo ist 30 cm groß und hat braune Haut, hellbraunes Haar und dunkelblaue Augen.

Er trägt hellbeige Latzhosen mit zwei großen Taschen, ein hellgraublaues Shirt und eine Mütze im Farbverlauf Blau, Rosa, Gelb.

Daria ist 40 cm groß und hat braune Haut, hellbraunes Haar und dunkelbraune Augen.

Sie trägt ein ein hellblaues Kleid mit Blumen, korallfarbene Hosen, ein rosa Seidentüchlein, ein helltürkises Scrunchie-Haargummi und eine Mütze im Farbverlauf Pink, Gelb, Rosa.

Die Puppen sind für 185 bzw. 205 Euro in meinem Etsy-Shop oder via eMail an hello@mariengold.net direkt bei mir erhältlich, dann beträgt der Preis 5 Euro weniger. Weitere Puppen für den Sofortkauf, sofern gerade vorrätig, findet ihr hier, mein Portfolio hier und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier.

Eine Puppe wie diese könnt ihr mit meineneBooks zur Herstellung von Puppen und Puppenkleidern auch selbst herstellen. Mehr dazu hier. Die eBooks sind in meinem Etsy-Shop erhältlich.

Puppenbestellungen an hello@mariengold.net. Preise und Details hier.

Mariengold Puppen werden von Hand mit großer Aufmerksamkeit und viel Liebe aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt. Sie haben einen kleinen Hals (die Babys und Minis jedoch nicht), einen einfachen Po, sehr gut bewegliche Arme und Beine, ein kleines Näschen und einen Bauchnabel, manchmal auch Ohren und Grübchen an Ellenbogen und Knien. Das Haar ist aus einer gehäkelten Perücke aus Mohair-Schurwoll-Garn mit eingeknüpften Haarsträhnen. Die Körperteile sind aus hochwertigem Schweizer Trikotstoff mit einem besonders reißfestem Garn genäht und sehr, sehr fest mit Schafwolle gestopft. Das Gesicht ist sorgfältig aufgestickt und die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt. Die Kleidung ist aus Stoffen und Garnen aus Naturfasern. Puppen und Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden Waschmittel gereinigt werden.


16. November 2021

Puppenliebe-Labels: Wie ihr sie in Twink einnäht

Auf meine Puppenliebe-Labels bin ich ganz besonders stolz. Wie ich auf die Idee für dieses Produkt gekommen bin, habe ich schon einmal hier erzählt und gezeigt, wie man so eine kleine Liebesbotschaft in ein Kuschelpüppchen einnäht.

Heute soll es um meinen Bestseller Twink gehen, das Schnittmuster, das ich am häufigsten verkaufe, mit dem ich selbst den Großteil meiner Puppen anfertige und mit dem ich auch in meinen Kursen arbeite.

Die Puppenliebe-Labels sind ein Set aus 14 verschiedenen Textiletiketten mit liebevollen kleinen Botschaften zum Einnähen in eure selbstgemachten Puppen. Hier ein paar Beispiele: „Handmade, heartfelt“, „Von Kopf bis Fuß von ♡ und Hand“, „Mein ♡ auf zwei Beinchen“, „Ready to love“, „So klein und schon Liebe“. Eins der Label ist unbedruckt und kann mit einem wasserfesten Fineliner selbst beschrieben werden. So könnt ihr eure Puppen noch individueller und persönlicher gestalten und ihnen und damit auch den Menschen, für ihr sie macht, eure Liebe und Wertschätzung mitgeben. Eine Anleitung zum Einnähen der Labels in die Mariengold Modelle wird natürlich mitgeliefert.

Damit ihr euch das Ganze noch besser vorstellen könnt, zeige ich es euch hier für mein Bestellster-Modell Twink am Beispiel der Puppe Mika mit dem Motiv „So klein und schon Liebe“ (übrigens eines meiner drei Favoriten).

Ihr braucht

Euer Lieblingsmotiv aus den Puppenliebe-Labels

Material und Anleitung für eure Puppe Twink

Nähmaschinengarn (am besten Zwibond von Gütermann für extrastabile Nähte)

Und so geht’s

Ganz wichtig vorab: Die Labels sind so gestaltet, dass sie in die rechte Seite der Puppe (wenn ihr sie von vorne anschaut) eingenäht werden. Nur so erscheint das Motiv auf der richtigen Seite.

Alle Teile für die Puppe bis auf den Rumpf wie in der Anleitung beschrieben nähen und ausschneiden.

Den Rumpf vorbereiten inklusive des Schrittes, bei dem der Abnäher für den Po mit einer Stecknadel nach oben gepinnt und dieses Teil auf den Stoff für die Rumpfvorderseite gelegt wird.

An der rechten Seite das obere Ende der Stelle markieren, an der das Label eingenäht werden soll.

Mit der Nähmaschine bis zur Markierung nähen, stoppen und das Label zwischen die Stoffe der Vorder- und Rückseite legen und zwar mit der geschlossenen Seite nach innen und dem Motiv nach unten. Darauf achten, das Label tief genug in den Rumpf zu schieben, damit die Naht nicht über das Motiv läuft.

Die Rumpfnaht wie in der Anleitung beschrieben fertigstellen und das Teil ausschneiden. Das Label befindet sich jetzt ihnnen und wird erst sichtbar, wenn der Rumpf nach dem Einnähen der Beine auf die rechte Seite gedreht wird.

Die Puppenliebe-Labels sowie Anleitung und Material für die Twink Puppe sind meinem Shop oder per eMail an hello@mariengold.net erhältlich.

Der Preis für das 14-teilige Set beträgt 20 Euro.

Viel Freude beim Werkeln mit den Labels voller Liebe für eure Puppen!